Gesundheitspraxis, Yorckstr. 22, 14467 Potsdam, Tel. +4917620217236, info@therapie-mack.de

© 2017 - 2019  A. Oliver Mack

  • Facebook - White Circle
  • LinkedIn - White Circle
  • YouTube - White Circle
Was ist Amerikanische Chiropraktik?

Bei der Amerikanischen Chiropraktik werden Gelenkverschiebungen (Subluxationen genannt), auf sanfte und gezielte Weise wieder korrigiert und stabilisiert.

 


Warum ist das wichtig? 

 

Durch die Verschiebung der Gelenke werden Nervenbahnen eingeengt und komprimiert, was zu einer Störung der Reizleitung, also Informationsfluss zwischen Gehirn und Erfolgsorgan führt.



Woran erkenne ich so eine Subluxation?

 

Die Symptome können lange unbemerkt bleiben, da ein geringer Druck den Nerven nicht so reizt, dass er gleich Alarm schlägt. Wenn die Bewegungen allerdings in eine bestimmte Richtung eingeschränkt sind, oder sich Körperregionen ohne Erklärung kraftlos anfühlen, oder gar schmerzhaft sind, liegt in vielen Fällen eine Subluxation vor, die schnellstmöglich behoben werden sollte, damit der Körper nicht in eine dauerhafte Schonhaltung übergeht und diese adaptiert.



Was verändert sich durch die Korrektur?

 

In der Regel spürt der Patient eine sofortige Besserung und alles scheint wieder gut zu sein. Allerdings kann durch eine schon bestehende Schutzverspannung die Subluxation nochmal entstehen, weshalb wir eine Stabilisierung der Korrektur empfehlen, so wie eine Nachkontrolle und Prävention.

 

Für die Stabilisierung bieten wir eine Klangtherapie an, die durch die feine Schwingung das Gewebe (u. a. Muskeln, Faszien und Nerven) lockern und entspannt halten, damit das Gelenk sich in seiner optimalen Stellung wieder stabilisiert.

 

Da der Mensch ständigen Veränderungen und damit Prozessen im Leben unterliegt, macht es Sinn Prävention zu betreiben. Das können regelmäßige Kontrollen sein, oder/ und auch Körperübungen wie Yoga, Chi Gong und andere Bewegungstrainings.

Die Hauptwirkungen

  • Schnelles Erreichen optimaler Bewegungsfreiheit
    mit spürbarer Leistungssteigerung

  • Vitalisierung/Energetisierung

  • Stresslösung (physisch und psychisch)

  • Verbesserte Durchblutung

  • Entkrampfung und Regeneration von
    Muskulatur und Gelenken

  • Mobilisierung der Selbstheilungskräfte
     

CIT (Chiropraktik Instrument Technik), sanfte nicht-manipulative Impulstechnik mit dem Aktivator.
 

Vorteile der Technik
 

  • Spezifisches Diagnosesystem

  • Geringer Kraftaufwand

  • Viele Techniken zur Behandlung extravertebraler Gelenke

  • Keine andere Methode ist besser für die Behandlung von Schwangeren, Säuglingen, Kindern und alten Menschen geeignet

Mit ihrem umfangreichen wissenschaftlichen Background gehört CIT  zu den weltweit meist eingesetzten Methoden der Amerikanischen Chiropraktik. CIT beinhaltet ein exakt definiertes Diagnose- und Behandlungssystem, das Sublixationen genau lokalisiert. Mithilfe des sogenannten Activators, eines in der Chiropraktik eingesetzten Instruments, können Störungen an den Gelenken gezielt behandelt und behoben werden.
 

Unsere Angebote

  • Akutbehandlung - Justierung

  • Stabilisierung von Justierungen

  • Prävention und Kontrolle